portal liberal

Mo

26

Sep

2016

Alles auf einen Blick: Familien-App für den Kreis Coesfeld?

fotolia.de / kuzmichstudio
fotolia.de / kuzmichstudio

Der Kreis Main-Spessart hat eine innovative kommunale Familien-App eingeführt. Diese mobile Anwendung bietet Eltern die niedrigschwellige Möglichkeit, regelmäßig und passgenau an kommunale Informationen zu kommen. Die App orientiert sich an den Entwicklungsphasen des Kindes und blendet somit für Eltern uninteressante Inhalte aus.

 

Inhaltlich werden über die App Informationen von der Gesundheitspflege über finanzielle Aspekte bis hin zur Kinderbetreuung angeboten. Dabei erhalten Eltern auch Einladungen zu aktuellen Veranstaltungen vor Ort oder Push-Mitteilungen als Erinnerung zu anstehenden Vorsorgeuntersuchungen. Ebenso ist eine Kalenderfunktion enthalten.

 

Die FDP-Kreistagsfraktion hat für die zuständigen Gremien des Kreistages im Dezember beantragt, eine Familien-App für den Kreis Coesfeld zu diskutieren. Die Kreisverwaltung wird dazu einen ersten Bericht einreichen. Für ein Angebot mit einem Mehrwert für Familien wollen sich die Freien Demokraten dann zu den parallel stattfindenden Haushaltsberatungen stark machen.

 

Link: Antrag der Kreistagsfraktion

Fr

02

Sep

2016

Diskussion: Beste Bildung der Welt

Am 29. September laden der Kreisverband Coesfeld und der Ortsverband Dülmen unter dem Motto "Beste Bildung der Welt für NRW" zu einer Diskussionsveranstaltung mit der Landtagsabgeordneten Yvonne Gebauer ein. Gebauer ist seit 2012 Mitglied des Landtags und bildungspolitische Sprecherin der FDP-Landtagsfraktion.

 

Die Veranstaltung findet im Hotel/Restaurant "Zum Wildpferd" in Dülmen statt und beginnt um 19 Uhr. Alle Mitglieder und Interessenten sind herzlich willkommen.

 

Download: Einladung als PDF

Do

01

Sep

2016

Daniel Fahr ist Bundestagskandidat

Freuen sich auf die Landtagswahl (v.l.): NRW-Generalsekretär Johannes Vogel, Bundestagskandidat Daniel Fahr und Kreisvorsitzender Henning Höne.
Freuen sich auf die Landtagswahl (v.l.): NRW-Generalsekretär Johannes Vogel, Bundestagskandidat Daniel Fahr und Kreisvorsitzender Henning Höne.

Daniel Fahr (39) tritt für die Freien Demokraten im Wahlkreis 127 zur Bundestagswahl 2017 an. Der Dülmener war bereits bei den Wahlen 2009 und 2013 das Gesicht der FDP im Wahlkreis, der den Kreis Coesfeld sowie die Gemeinden Altenberge, Laer und Nordwalde umfasst.

 

Erstmals hatte die FDP alle Mitglieder aufgerufen, sich per Briefwahl an der Personalauswahl zu beteiligen. 99 Mitglieder - das entspricht einer Beteiligung in Höhe von 40% - waren dem Aufruf gefolgt. Fahr setzte sich in diesem vorgeschalteten Nominierungsverfahren gegen zwei Mitbewerber durch und erhielt 50% der Stimmen.

 

Einen besonderen Schwerpunkt möchte Fahr auf die Vereinbarkeit von Arbeit und Familie legen. In seiner Vorstellungsrede bei der Wahlvesrammlung in der Billerbecker Weißenburg betonte er, dass es flexible Lösungen für die Betreuung der Kinder, die Pflege der Eltern und das Engagement im Ehrenamt brauche. Es sei an der Zeit, endlich jedes individuelle Familienbild gleichwertig zu fördern, statt einzelne Modelle politisch zu bevorzugen.

Do

25

Aug

2016

Bundestagswahl 2017: Endspurt  bei der Briefwahl

fotolia.de / Ralf Geithe
fotolia.de / Ralf Geithe

Die Briefwahl, mit der die Mitglieder der Freien Demokraten im Bundestagswahlkreis 127 einen Kandidaten nominieren, geht in den Endspurt. Gezählt werden alle Stimmen, die bis zum 31. August 2016 im Postfach des Kreisverbandes ankommen. Eine Woche vor dem Ende der Abstimmung hatten sich 79 Mitglieder beteiligt.

 

Die Auszählung der Stimmen erfolgt öffentlich am 31.08.2016 ab 11.30 Uhr im Brauhaus Stephanus, Coesfeld.