Höne wählt Steinmeier

Höne im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes vor dem Beginn der Bundesversammlung.
Höne im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes vor dem Beginn der Bundesversammlung.

Am heutigen Sonntag kam im Berliner Reichstagsgebäude die 16. Bundesversammlung zusammen. Diese bestand aus den 630 Bundestagsabgeordneten sowie weiteren 630 von den Landtagen gewählten Vertretern. Für die FDP-Fraktion in Nordrhein-Westfalen war der Coesfelder FDP-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Höne dabei.

 

Höne hatte sich bereits im Vorfeld für Frank-Walter Steinmeier als Kandidaten ausgesprochen. Er sei ein angesehener Außenpolitiker. Seine langjährige Erfahrung sei im neuen Amt gerade in stürmischen Zeiten - mit Blick auf die USA und den Brexit - ein großer Vorteil.