Höne ist Verhandlungsführer im Bereich Umwelt

Die Landesvorstände der CDU und der Freien Demokraten NRW haben einstimmig beschlossen, über eine Regierungskoalition für Nordrhein-Westfalen zu verhandeln. Die Koalitionsverhandlungen, die am Dienstagmittag begonnen haben, werden in vierzehn Arbeitsgruppen geführt. Dem Coesfelder Abgeordneten Henning Höne (30) wurde dabei die Leitung der AG „Ländliche Räume, Landwirtschaft, Umwelt, Natur- und Verbraucherschutz“ übertragen. Sein christdemokratisches Pendent ist Christina Schulze Föcking. Höne ist ebenfalls Mitglied in der Arbeitsgruppe Kommunales.

 

Höne erklärt: „Ich freue mich auf konstruktive Gespräche und gute Ergebnisse. Wir Freien Demokraten sind fest entschlossen, unsere Forderung nach einem echten Politikwechsel, der NRW wieder an die Spitze bringt, umzusetzen.“